Juleica

 

24.-30.3.2023

Sportschule Lastrup

weitere Informationen auf

http://www.juleica.de/



Informationen zur Ausbildung

Die Jugendleiterinnen- und Jugendleiter-Ausbildung ist eine Qualifizierungsmöglichkeit für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Juniorteams bzw. Jugendwarte im Verein sowie Betreuerinnen und Betreuer von z.B. Kinder- und Jugendfreizeiten.

In der Ausbildung geht es um die Gestaltung von Angeboten, die sich an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientieren und über den "normalen" Übungs- und Trainingsbetrieb hinausgehen.

Die eigene Rolle als Leiterin bzw. Leiter einer Gruppe, pädagogische und rechtliche Aspekte werden ebenso thematisiert wie die Beteiligungsmöglichkeiten und Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen im Verein und die Organisation und Finanzierung von z. B. Jugendfreizeiten.

Zusätzlich gibt es eine Sammlung an ganz praktischem "Handwerkszeug" in Form von Spielen und anderen Bewegungsaktionen.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an der Juleica-Ausbildung ist bereits ab 15 Jahren möglich.

Die Beantragung der Juleica ist jedoch erst mit 16 Jahren möglich. Die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung, die Unterschrift einer Verhaltensrichtlinie sowie der Nachweis eines Erste-Hilfe-Scheins (9 LE) sind Voraussetzung für die Beantragung der Juleica.

Kosten

80€ (inkl. Unterkunft und Verpflegung in der Sportschule Lastrup)

Anerkennung & Bildungsurlaub

Die Juleica-Ausbildung ist als Bildungsurlaub anerkannt. Wir bitten dies bei der Anmeldung (min. 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn) mit anzugeben.

Außerdem wird die Juleica-Ausbildung in der Übungsleiter C Ausbildung als "C40 Kinder bewegen und begleiten" angerechnet.