Aktuelles

Hier gibt es immer die aktuellsten Informationen rund um die SportRegion.

 


Fitness- und Gesundheitsworkshops

Wieder einmal ist es gelungen, eine interessante Angebotsauswahl zusammenzustellen. Freuen Sie sich auf begeisternde Referenten und spannende Themen, die vom 9. bis 11. Juni 2017 in den Räumen des TV Cloppenburg (Schulstr. 10, Cloppenburg) angeboten werden.

 

Die Teilnehmenden können entsprechend ihrer Interessen aus den verschiedenen Workshops und einer Einweisung in die DOSB-Masterprogramme auswählen und so ihr ganz persönliches Kursprogramm für diesen Tag zusammenstellen. Angesprochen sind Kursleiter, Therapeuten, Pädagogen und Trainer, die die Veranstaltung für ihre Fortbildung nutzen möchten, aber auch Sportbegeisterte, die einfach einen aktiven Tag verbringen und neue Trends ausprobieren möchten. 

 

Interessierte können sich für alle drei Tage oder auch nur für einzelne Tage anmelden. Weitere Informationen sowie eine Online-Anmeldung finden Sie hier.

 

Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2017

Bürgerengagement 2017

„unbezahlbar und freiwillig“

 

Für den Niedersachsenpreis für Bürger-engagement 2017 „unbezahlbar und freiwillig“ können Vereine und Einzelpersonen bis zum 18. Juni online Bewerbungen einreichen. Der Wettbewerb der Niedersächsischen Landesregierung, der Sparkassen in Niedersachsen und der VGH Versicherungen findet zum 14. Mal statt. 

 

Weitere Informationen

Oster-Grüße

Unsere Beratungsformate - Erstgespräch

Die Sportregion bietet  gemeinsam mit dem LandesSportBund Niederschsen verschiedene Beratungsformate an. Heute möchte ich Ihnen das kostenlose Erstgespräch vorstellen.

Das Erstgespräch findet bei Ihnen vor Ort mit dem Vorstand Ihres Vereins statt. In zwei Stunden führt ein zertifiziertes Beratungsteam eine Ist-Analyse durch und entwickelt gemeinsam mit Ihnen erste Zielvorstellungen und Themen-schwerpunkte für Ihren Verein.

 

mehr lesen

NEU: Förderprogramm zu Energieeffizienz und Ideenwettbewerb

Der LandesSportBund Niedersachsen, das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen haben gemeinsam ein neues Förderprogramm für Sportvereine auf den Weg gebracht. Hintergrund ist die Tatsache, dass viele Gebäude von niedersächsischen Sportvereinen in Bezug auf ihren Energieverbrauch stark modernisierungsbedürftig sind. Oft fehlt es den Vereinen an der notwendigen Fachkenntnis und den finanziellen Mitteln, um ein ökologisch und ökonomisch vernünftiges Sanierungskonzept auf die Beine zu stellen. Daher ist eine professionelle und auf die individuellen Anforderungen und Gebäude zugeschnittene Beratung vor Beginn einer Sanierung besonders wichtig. 

 

mehr lesen