#SPORTpost.sehnsucht - Preisträger der Postkartenaktion ausgelost

Talea Gerdes (Mitte) vom SV SW Lindern erhält aus den Händen der KSB-Geschäftsführer Christoph Rohling (Cloppenburg, rechts) und Robin Pahl (Vechta, links) den symbolischen Scheck für Teamausrüstung im Wert von 1.300 EUR
Talea Gerdes (Mitte) vom SV SW Lindern erhält aus den Händen der KSB-Geschäftsführer Christoph Rohling (Cloppenburg, rechts) und Robin Pahl (Vechta, links) den symbolischen Scheck für Teamausrüstung im Wert von 1.300 EUR
mehr lesen

Ehrenamt überrascht: Frank Buck ist Vereinsheld 2020 des BS Vörden

„Bucki, du hast es dir redlich verdient“! Mit diesen Worten kürte Ansgar Brune als dritter Vorsitzender kurz vor Weihnachten den diesjährigen Vereinshelden des Ballsport Vörden. Die Liste der Aufgaben, die Frank Buck beim BSV wahrnimmt, veranschaulicht eindrucksvoll, dass es den richtigen getroffen hat: Langjähriger Jugendtrainer, Beauftragter für die C-A Jugendteams der SG Neuenkirchen-Vörden, Mitglied im BSV-Beirat und Organisator des großen Reinhold Krämer Jugendcups. Bucki ist seit vielen Jahren eine wichtige und verlässliche Stütze im Jugendbereich des Ballsport Vörden. Auch deshalb ließ es sich der Sportreferent der Sportregion Oldenburger Münsterland Thomas Lotzkat nicht nehmen, die vom Landessportbund ausgelobte Auszeichnung und die dazu passenden Vereinsheld-Präsente persönlich zu überreichen.

 

Quelle: BS Vörden

#SPORTpost.sehnsucht


Aktionszeitraum „Ehrenamt überrascht“ geht in die Verlängerung

Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Regeln im Teil-Lockdown wird die „Ehrenamt überrascht“-Aktion bis zum 31.05.2021 verlängert. Dadurch sollen möglichst viele Überraschungen nachgeholt und außerdem diejenigen ermutigt werden, ihren persönlichen Vereinshelden vorzuschlagen, die sich bislang unsicher waren, wie und ob eine Überraschung überhaupt durchgeführt werden kann.

Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Sonder-Förderprogramm für die Jugendarbeit im Sport in Coronazeiten

mehr lesen

Ehrenamt überrascht: Überraschte Gesichter bei den Platzwarten des RW Visbek

Beim RW Visbek wurden die drei  Platzwarte Gerd „Zimbo“ Türke, Rainer von Döllen und Thomas Krüger für ihr Engagement im Verein gewürdigt. Hierfür hat der Vorstand ein Überraschungspaket mit einer Urkunde an die fleißigen und stillen Vereinshelden überreicht.

 

"Das Ehrenamt ist sehr wichtig für unseren Verein und wird hier stellvertretend für alle ehrenamtlichen beim RW Visbek an die unermüdlichen Platzwarte ausgegeben. Danke an alle Ehrenamtlichen!", so die Aussage des Geschäftsführer Tobias Kostka.