Großsportvereine lernen voneinander

Die jeweils fünf mitgliedstärksten Vereine aus den beiden Kreisportbünden Cloppenburg und Vechta kamen am 21.01.23 zu einem ersten gemeinsamen Austausch unter Beteiligung der Sportbünde zusammen. Gastgeber für den Austausch der Großsportvereine war der TV Dinklage. Unter der Moderation des Sportreferenten Thomas Lotzkat wurde voneinander und miteinander gelernt. Zu unterschiedlichsten Themen wurden unter den teilnehmenden Vereinen in einem offenen Austausch Tipps und Erfahrungswerte weitergegeben. So wurde bspw. über die Einführung einer hauptberuflich geführten Vereinsgeschäftsstelle (nicht alle großen Vereine haben eine solche bereits umgesetzt) und deren Vorteile diskutiert. Jana Schulte (Sportreferentin Sportjugend) stellte zudem Möglichkeiten und die Vorteile der Initiierung von J-Teams in Sportvereinen vor. Der dreistündige Austausch mit vielen Beispielen aus der Praxis war für die teilnehmenden Vereinsvertreter gewinnbringend und damit der Auftakt für zukünftig regelmäßige Austauschrunden in Präsenz und Online. Der informelle Austausch und das Vernetzen unter den Vereinen haben beim Treffen hervorragend funktioniert, so das gemeinsame Resümee der Vereinsvertreter.