Workshop-Angebote: Im Interesse und zum Schutz unserer Kinder

Wir möchten Sie als Verantwortliche im Sportvereinen wirksam darin unterstützen, den Schutz der Ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen im Verein zu verbessern. Wir wissen, dass dies eine große Herausforderung darstellt. Daher bieten wir gemeinsam mit dem Jugendamt des Landkreises Vechta drei Workshops im Landkreis an.

 

28.10.2017 in Damme (Gastgeber: OSC Damme)

11.11.2017 in Lohne (Gastgeber: BW Lohne)

25.11.2017 in Vechta (Gastgeber: SFN Vechta)

 

 

Der jeweils vierstündige Workshop beinhaltet:

  • Informationen und Behandlung grundsätzlicher Fragen zum Thema „Schutz vor sexualisierter Gewalt“
  • Entwicklung und Umsetzung einer Verhaltensrichtlinie zum Schutz vor sexualisierter Gewalt in Ihrem Sportverein,
  • Erarbeitung von Verhaltens- und Verfahrensregeln für Ihre Ferienfreizeit,
  • Entwicklung von Ablaufverfahren im Umgang mit Verdachtsfällen auf sexualisierte Gewalt,
  • Erarbeitung und Installierung eines geeigneten Beschwerdemanagements,
  • Herstellung von Kooperationen und Arbeitszusammenhängen mit Beratungseinrichtungen vor Ort.

 

An wen richtet sich das Angebot?

  • Funktionsträgerinnen und -träger aus Vorständen,
  • Vereinsmanagerinnen und Vereinsmanager,
  • Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Trainerinnen und Trainer,
  • Jugendleiterinnen und Jugendleiter,
  • Lehrreferentinnen und Lehrreferenten,
  • hauptberufliche Sportlehrkräfte,
  • Leiterinnen und Leiter sowie Betreuerinnen und Betreuer von Freizeiten