Fortbildungen

Samstag, 02.11.2019

9.00 - 13.00 Uhr

Einweisung in die Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT und deren Masterprogramme

(5 LE ÜL B)

Dinklage


Die neue Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT des DOSB ist online gegangen. Mit nur einem Antrag können Sportvereine hierüber das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT und das Qualitätssiegel DEUTSCHER STANDARD PRÄVENTION der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) der Krankenkassen für drei Jahre erhalten. Zur Verfügung stehen neben standardisierten Kursprogrammen verschiedene Masterprogramme, die nach Bedarf auch individualisiert werden können. Voraussetzung für die Vergabe der Qualitätssiegel ist neben der Grundqualifikation eine Einweisung in die Masterprogramme, an der die Kursleiterinnen und -leiter persönlich teilnehmen müssen.


 23./24.11.2019

Herz-Kreislauf Training

(Fortbildung ÜL B/C  15 LE)

Lastrup


Die Fortbildung beinhaltet viele Praxiseinheiten mit neuen Impulsen zum Herz-Kreislauftraining. Von Spielen über Bewegungen zur Musik bis hin zu Aquaaerobic zeigen wir euch einen bunten Blumenstrauß an Ideen, um Herz-Kreislauftraining attraktiv und trainingswirksam zu gestalten. Wir werden nicht nur in der Halle, sondern auch Outdoor und auch im Schwimmbad aktiv. Die Fortbildung ist zur Verlängerung der ÜL C und ÜL B Lizenz anerkannt.

 


Freitag,

13.12.2019

16.00 - 19.00 Uhr

Energy Dance

(Fortbildung ÜL B/C  4 LE)

Lohne


Das Besondere von ENERGY DANCE® ist die vorwärtsweisende Methode der fließenden Bewegungsentwicklung und das spezielle Zusammenspiel einer besonderen Musikauswahl mit dem dazu passenden Bewegungsrepertoire. Beides zusammen ermöglicht den Teilnehmenden aller Altersgruppen ein müheloses und unmittelbares Folgen der vorgegebenen Bewegungsabläufe sowie ein neues Bewegungserlebnis von Freude und Leichtigkeit. Kein Schrittfolgen-Einüben und Takte-Zählen stört den Flow der rhythmisch-dynamischen Bewegungsabläufe, die die Lebensenergie beleben, Körperbewusstsein fördern und umfassend gesundheitssportlich trainieren.

Inhalte des Workshops:

  • Einführung in das Thema
  • Exemplarische Unterrichtseinheit
  • Reflektion und Austausch über das Erlebte
  • Vortrag über Konzept und Methode

Freitag,

10.01.2020

11.30 - 15.00 Uhr

Sichere Nutzungsmöglichkeiten von Turngeräten

(lokaler Qualitätszirkel 4 LE (ÜL C)

Lohne


Die Fortbildung richtet sich an fachfremde SportlehrerInnen und Übungsleitende, die sich mit dem Thema Gerätesicherheit näher auseinandersetzen möchten. Es wird aufgezeigt, welche Aspekte beim Auf- und Abbau der Turngeräte zu beachten sind, wie Hilfestellungen beim Ausführen von Turnübungen sinnvoll einzusetzen sind und wie der Hauptteil des Sportunterrichtes mit einer passenden Erwärmung optimal vorbereitet werden kann. Des Weiteren werden methodische Übungsreihen ausprobiert, die das Erlernen von Grundelementen des Turnens (z.B. die Vorwärtsrolle) erleichtern.

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen